Multi Jet Fusion (MJF) Services

Muti Jet Fusion ist eine hochpräzise additive Fertigungstechnologie, die kurze Durchlaufzeiten mit hoher Stückzahl kombiniert. Multi Jet Fusion-Bauteile eigen sich als Endprodukt, klein- bis mittelgroßer Serienproduktion, zur schnellen Prototypenfertigung oder als Zwischenschritt in der Spritzgussfertigung.
MJF parts

Wie MJF funktioniert

Wie MJF funktioniert

Multi Jet Fusion ist eine Pulverbettschmelztechnologie, bei der die hergestellten Teile schichtweise aufgebaut werden.

Der Prozess beginnt mit einer beweglichen Einheit, die eine dünne Schicht thermoplastisches Pulver aufträgt. Eine weitere bewegliche Einheit, die orthogonal bewegt, ist mit zwei Infrarotlampen und einem Dosiersystem für die Verteilung der Wirkstoffe auf dem Pulverbett ausgestattet. Die erste Lampe erhitzt das Pulverbett knapp unter den Schmelzpunkt. Im Gegensatz zu anderen additiven Fertigungstechnologien benötigt MJF keinen energieaufwändigen Laser.

Als Nächstes werden die Schmelz- und Detailierungsmittel aufgetragen. Schließlich wird eine weitere Schmelzlampeneinheit an diese bewegliche Einheit angebracht, um das Pulver mit der darunter liegenden Schicht zu verschmelzen. Dieses Schmelzmittel erhöht die Absorption des Materials für Infrarotstrahlung und führt letztlich zu einer Grauverfärbung der Bauteile. Das Detailierungsmittel verdampft während dieses Prozesses, um sicherzustellen, dass kein umgebendes Pulver mit der Kontur verschmilzt. Auf diese Weise werden scharfe Kanten und präzise Abmessungen sichergestellt.

Dieser Prozess wiederholt sich für die nächste Schicht. Ein Vorteil von MJF besteht darin, dass das ungenutzte Pulver für den nächsten Produktionszyklus wiederverwendet werden kann. 

MJF-Anwendungsfälle

Multi Jet Fusion wird typischerweise für die Herstellung von Prototypen und funktionalen Prototypen verwendet. Diese Technologie eignet sich besonders für Prototypen, die herausragende mechanische Eigenschaften erfordern, beispielsweise für Prototypen von Spritzgussteile. Sie ist ebenfalls in der Lage, qualitativ hochwertige Gerbrauchsteile herzustellen.

Da die meisten MJF-Materialien biokompatibel sind, wird die Technologie häufig für Orthesen und Prothesen verwendet.

MJF in Zahlen

Maximale Baugröße
380 X 284 X 380 mm

Lieferzeiten

Ab 7 Tagen
Mindestwandstärke:
0,8 mm (abhängig von Material/Geometrie)
Standard Color
Grau
Maßgenauigkeit
+/- 0,5 % mit einem Minimum von 0,3 mm

Die beiden MJF-Prototypen, die wir bei MakerVerse bestellt haben, erfüllten all unsere Anforderungen. Dies ist für uns äußert vorteilhaft, da die schnelle Beschaffung unsere Teile dazu beiträgt, unseren Konstruktions- und Entwicklungsprozess zu beschleunigen

Martin Halama

Geschäftsführer und Mitbegründer von Hopper MobilityGeschäftsführer und Mitbegründer von Hopper Mobility

Beschaffen Sie MJF-Teile in Industriequalität

Bei MakerVerse bieten wir Ihnen die Flexibilität, Teile nach Bedarf zu beschaffen. Erhalten Sie sofortige Angebote und bestellen Sie schnell Teile mit der On-Demand-Fertigung. Bei anspruchsvollen Aufträgen arbeitet unser Team von Experten eng mit Ihnen zusammen, um einen Fertigungsqualitätsplan von Anfang bis Ende zu entwickeln, abzustimmen und zu überwachen.

On-Demand-Fertigung

  • Sofortangebote
  • Kurze Lieferzeiten
  • Schnelle und intuitive Auftragserteilung

Serienproduktion

  • Kompetente Unterstützung von Anfang bis Ende
  • Umfassender Fertigungs- und Qualitätsplan
  • Garantierte Qualität

MJF-Oberflächenveredlungsoptionen

Gestrahlt (Standard)

Dieses Verfahren verwendet ein Hochdruckstrahlmittel, das auf das Bauteil aufgebracht wird. Verschiedene Strahlmittel wie Korund, Sand oder Glasperlen ermöglichen sowohl funktionale Oberflächenbearbeitungen (zur Erreichung spezifischer Oberflächenrauheiten) als auch optische Aufbereitungen (zum Polieren der Oberfläche).

Eingefärbt

Bei dieser Methode wird das Kunststoffbauteil in ein Wasserbad getaucht. Eine chemische Reaktion bewirkt das Eindringen der Farbe ins Bauteil. Dies resultiert in einem homogenen Farbverlauf und einer gleichmäßigen, kratzfesten Oberfläche.

Lackiert

Zusätzliche Farbe wird auf das gedruckte Bauteil aufgetragen, oft mithilfe eines professionellen Spritzsystems. Vor diesem Schritt werden gründliche Reinigungs- und Klarlackarbeiten durchgeführt, um höchsten Qualitätsstandards gerecht zu werden.

Geschliffen

Dieses Verfahren dient der Oberflächenglättung und der Entfernung offensichtlicher Mängel wie Stützstrukturen. Je nach Schichthöhe und gewünschter Druckqualität können unterschiedliche Schleifpapier arten verwendet werden.

Versiegelt

Im Glättungsprozess wird das Kunststoffbauteil durch eine chemische Reaktion behandelt. Die obere Schicht des Bauteils wird in einem Lösungsbad mithilfe eines Mediums aufgelöst, was zu einer äußerst glatten Oberfläche führt.

Geglättet

Im Glättungsprozess wird das Kunststoffbauteil durch eine chemische Reaktion behandelt. Die obere Schicht des Bauteils wird in einem Lösungsbad mithilfe eines Mediums aufgelöst, was zu einer äußerst glatten Oberfläche führt.

Getrommelt

Bei diesem Verfahren werden die Bauteile in einem Behälter mit Schleifmedien bearbeitet, wodurch sie entgratet, feingeschliffen und durch Vibration oder Rotation des Behälters poliert werden.

Verfügbare MJF-Materialien

Welches Material ist am besten für Ihr Projekt geeignet?
Verwenden Sie unseren interaktiven Technologie- und Materialberater, um es herauszufinden. Probieren Sie es jetzt aus.

Haben Sie das gesuchte Material nicht gefunden?

Wir expandieren ständig und Sie können spezifische Materialien anfordern, die über unser aktuelles Standardangebot hinausgehen. Wählen Sie im Bestellvorgang einfach „Anderes Material“ aus und teilen Sie uns im Kommentarbereich Ihre gewünschten Spezifikationen mit.
 
Sie können uns auch jederzeit mit Ihren spezifischen Materialanfragen unter  customersupport@makerverse.ai

Resources: Additive manufacturing with polymers

Möchten Sie mit einem Experten sprechen?

Vereinbaren Sie ein Gespräch, um Ihr Projekt zu starten.